News

Sportbund holt Eigengewächs zurück an den Campus

Der Sportbund DJK Rosenheim arbeitet weiter daran seinen Kader für die Zukunft zu gestalten. Nach Alexander Lallinger kann der Sportliche Leiter Günter Güttler den zweiten Rückkehrer am Sportbund Campus Willkommen heißen. Torwart Sebastian Leppert (21) hat alle Jugendmannschaften beim Sportbund durchlaufen und war in den Spielzeiten 2017/18 und 2018/19 in der 1. und 2. Mannschaft aktiv, hat also das Grün-Weiße Gen ganz tief verwurzelt in seiner Fussballer DNA. In der A-Jugend schaffte er 2015/16 bzw. 2016/17 an der Seite des ersten Winterzugangs Alexander Lallinger den Aufstieg und Klassenerhalt in der A-Jugend Landesliga. Im vergangenen Sommer wechselte er zum ASV Au [weiterlesen]

Zwischenrunde der Jugend-Hallenkreismeisterschaft

Den Anfang an diesem Wochenende machte die E-Jugend mit der Zwischenrunde in Altötting. Gleich im ersten Spiel traf man auf den Stadtrivalen TSV 1860 Rosenheim und verlor denkbar knapp mit 0:1. Durch einen souveränen 3:0 Sieg im zweiten Spiel gegen den FC Mühldorf hielt man sich alle Chancen auf das Weiterkommen, als einer der beiden Erstplatzierten, offen. Diese Hoffnungen erhielten mit der 0:1 Niederlage gegen den TuS Raubling einen argen Dämpfer. Zwei 2:0 Siege gegen den VfL Waldkraiburg und Veranstalter TV 1864 Altötting reichten leider nicht mehr, da sich der TSV 1860 Rosenheim und der TuS Raubling keine Blöße [weiterlesen]

09.12.2019|U11, U13, U17|

D-, C- und B-Jugend lösen Ticket für die nächste Runde der Hallenkreismeisterschaft

Bereits am Samstag in der Früh trat die D-Jugend in Rott zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft an. Mit dem TSV Bad Endorf und dem SV Westerndorf bekam man es unter anderem mit zwei höherklassigen Mannschaften aus der Kreisliga zu tun. Das Erreichen eines der ersten drei Plätze im Teilnehmerfeld von sieben Teams, um in die Zwischenrunde einzuziehen, war also durchaus keine Selbstverständlichkeit. Gleich im ersten Spiel besiegte man den TSV Bad Endorf mit 1:0. Dem SV Westerndorf trotzte man ein 0:0 ab und schuf sich eine gute Ausgangslage im Turnier. Nach einem weiteren 1:0 gegen den TSV Rohrdorf-Thansau und einem 0:0 [weiterlesen]

02.12.2019|U13, U14, U15, U17|

Spielabsage gegen Halbergmoos!

Das für morgen angesetzte Ligaspiel des Sportbund DJK Rosenheim gegen den VfB Halbergmoos wurde abgesagt. Ein Nachholtermin wurde noch nicht festgelegt. Aller Voraussicht nach verabschiedet sich der SBR damit aber in die Winterpause. Ihnen allen eine schöne und ruhige Adventszeit!

U18 sucht Verstärkung

Die U18 des Sportbund DJK Rosenheim ist letztes Jahr als souveräner Meister in die Kreisklasse aufgestiegen. In diesem Jahr rangiert die Truppe von Sigi Maier im dort im Mittelfeld. Das Team benötigt aber noch Verstärkung. Wenn du den nächsten Schritt in deiner Karriere machen willst und auch die Möglichkeit haben willst in der U19 Bezirksoberliga zu spielen, melde dich jetzt!

28.11.2019|U18, U19|

Herbst Blues beim SBR

1. FC Passau : SB DJK Rosenheim 3:0 (1:0) Nach der dritten Niederlage in Folge ist der Höhenflug des Sportbundes in der Landesliga Südost vorerst gestoppt. Nach dem 0:3 beim 1. FC Passau finden sich die Grün-Weißen auf Platz zehn der Tabelle wieder. Dabei war der Sportbund anfangs die spielbestimmende Mannschaft im Passauer Dreiflüssestadion, erzwang sich in den ersten fünf Minuten schon drei Ecken und ließ die Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. Die erste gute Einschusschance für den Sportbund hatte Torjäger Marko Dukic der aus kurzer Distanz an Torwart Stefan Schulz scheiterte. Erst langsam befreiten sich die Niederbayern vom Druck [weiterlesen]

Vorletztes Spiel vor der Winterpause

Nach zuletzt zwei Mal acht Gegentreffern gegen Holzkirchen und Kirchheim will der Sportbund endlich wieder defensiv gut stehen und bestenfalls zu Null spielen, so wie im Hinspiel als man sich im Josef März Stadion torlos 0:0 trennte. Defensiv sah es für die Niederbayern zuletzt deutlich besser aus als für den Sportbund. Seit vier Spieltagen wartet man allerdings auch auf einen Sieg in der Landesliga Südost, weshalb der Vorsprung auf den ersten Relegationsplatz vierzehn nur noch zwei Punkte beträgt. Will man am Ende nicht auf den hinteren Rängen überwintern sollte schon ein Heimsieg herausspringen und immerhin ist der 1. FC [weiterlesen]

Erster Neuzugang beim SBR

Den ersten Neuzugang in der Winterpause konnte der Sportbund in der vergangenen Woche unter Dach und Fach bringen. Mit Alexander Lallinger (21) kehrt ein Ex-Sportbund Spieler an den Campus zurück. In den Spielzeiten 2015/16 und 16/17 war Alexander Lallinger maßgeblich am Aufstieg der A-Jugend aus der Bezirksoberliga und dem darauffolgenden Klassenerhalt in der Landesliga beteiligt. In der Saison 2015/16 bewies er mit 27 Treffern, zweiter der Torschützenliste, in 26 Spielen seine Treffsicherheit und schoss die A-Jugend fast im Alleingang in die Landesliga in welcher er im Jahr darauf mit 17 Toren Torschützenkönig wurde. Unvergessen sein Hattrick beim 5:0 Derbysieg gegen den [weiterlesen]

Jugend Round Up

U19 A-Jugend Bezirksoberliga Oberbayern Sportbund U19 mit klarem Heimsieg SB DJK Rosenheim : (SG) Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg 6:0 (1:0) Auch im dreizehnten Spiel in Folge blieb die Sportbund U19 von Peter Ilchmann in der Bezirksoberliga ungeschlagen. Mit einem ungefährdeten 6:0 gegen die (SG) Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg konnte die Tabellenführung gegenüber dem punktgleichen SV Manching verteidigt werden. In Lauerstellung befindet sich der TSV Murnau mit zwei Punkten Rückstand, aber einem noch ausstehenden Nachholspiel. Die Gäste hielten, trotz eines frühen Rückstandes, Tor durch Justin Smith (18.), lange gut dagegen. Erst kurz vor der Halbzeit sorgte Justin Smith mit seinem zweiten Treffer (43.) für klare Verhältnisse. Goalgetter [weiterlesen]

18.11.2019|News|

1:0, 1:4, 4:4, 4:8 ein Wechselbad der Gefühle in Grün-Weiß

SB DJK Rosenheim : Kirchheimer SC 4:8 (1:3) Zum zweiten Mal innerhalb von sieben Tagen musste der Sportbund acht Gegentreffer hinnehmen. Nach turbulenten neunzig Minuten entführten die Gäste vom Kirchheimer SC mit 4:8 die Punkte aus dem Josef März Stadion. Der Sportbund begann druckvoll mit dem Willen das 0:8 vom Spiel in Holzkirchen vergessen zu machen. Nach 14 Minuten krönte Marko Dukic die gute Startphase mit einem Abstaubertor zur 1:0 Führung. Doch fast im Gegenzug (16.) glichen die Gäste durch Peter Schmöller per Kopf nach einer Eckballflanke aus. Florian Rädler erhöhte mit einem Doppelpack (25. und 28.) auf 3:1 für [weiterlesen]