Das knappste aller möglichen Ergebnisse reichte der Sportbund D1 zum 1:0 Heimsieg und dem Sprung an die Tabellenspitze in der Kreisklasse.

In der ersten Hälfte hatte der Gast aus Prien mehr vom Spiel und die besseren Chancen. Offensichtlich fanden die Trainer Alex Müller und Kilian Peter die richtigen Worte in der Pause. Der Sportbund begann die 2. Halbzeit energisch, setzte Prien unter Druck und erzielte das schnelle 1:0.

Jetzt waren die Grün-Weißen am Drücker, verpassten es aber den Sack zu zumachen. In der Schlussphase wurde, als Prien nochmals alles versuchte wurde es nochmals spannend.  Die Sportbund Abwehr hielt aber stand und sicherte den Heimsieg.